Herbst-/ Winterkollektion 2015

Die Tage werden kürzer, die Blätter bunter – womit auch die Kleiderschränke um das eine oder andere Lieblingsteil reicher werden.

Ob mbyM, Day Birger et Mikkelsen oder Junarose – Ponchos und Capes als gemütlicher und alltagstauglicher Überwurf sind derzeit in allen Kollektionen super angesagt. Die Wollteile halten nicht nur warm, sie lassen sich vielseitig kombinieren – egal ob mit Rock oder Bootcut – und machen dabei eine gute Figur.

Vielseitig geht es derzeit im Hosensortiment zu: während die Skinny Jeans von 2ND Day Jolie in dunkelblauen Waschungen auch diese Saison trendy ist, verändern sich die Silhouetten von Bootcut bis hin zu Culottes, in allen Längen und Materialien, als Denim oder Bundfaltenhose. Die vorherrschenden Waschungen sind Dark Blue, Indigo oder klassisch Schwarz.

Die neue Formensprache rückt den Focus stark auf das Thema Schuhe! Ballerinas sind jetzt spitz zulaufend und gerne mal aus Leder mit Ösen und starkem Profil. Booties passen weniger zu den Flared Jeans als zu Skinny Jeans und Lack-Schnürer verstehen sich toll zu kürzeren Culottes. Weite Hosen, wie die Classic Gabardine Pants von Day Birger et Mikkelsen, lassen sich super zu Plateau-Stiefletten kombinieren, wobei ein flacher Schuh einen eleganten, lässigen Look schafft!

Wir möchten es uns hier an dieser Stelle verkneifen einen ebenso populären wie strapazierten Filmtitel zu zitieren – deswegen machen wir es kurz und schmerzlos: Grau ist IN! Das erfreut mich als passionierter Schwarzträger besonders – Grau geht als Hose, als gemütlicher Wollsweater oder als cropped Top von Tiger of Sweden genauso wie als flauschiger Cardigan von Carmakoma.

Muster und Melange-Optiken sorgen dafür, dass es nicht eintönig wird und schaffen abwechslungsreiche Akzente.
Gewaschene Wolle – böse Münder schimpfen es auch Filz – findet sich in Mänteln, als Materialmix mit Steppungen und Lederapplikationen wieder oder auch als Blazerersatz in Form von Westen. Hier kommt es ganz besonders auf eine feine Verarbeitung und durchdachte Details an. Sowohl Peacy by VSP als auch 2ND Day inszenieren es als Trendmaterial in ihren Kollektionen.

Zur Partyzeit hin, wird es wieder festlich mit femininen Schnitten, Pailetten und ein Hauch Dramatik. Frauen mit Kurven kommen hier voll auf ihre Kosten. Die schwarzen Spitzenkleider – und tops von Carmakoma haben es uns besonders angetan – die Silhouette feiert die pure Weiblichkeit ohne dabei over the top zu wirken.

Mit Tiger of Sweden und Day Birger et Mikkelsen – zwei Player, die wissen, wie Opulenz sexy und feminin wohl dosiert wirkt, haben wir vom Accessoire bis zum Kleid alles was das Fashionista Herz höher schlagen lässt.

Unser Markenzeichen, zeitlose Schönheit mit der besonderen Liebe für Details und weibliche, feminine Schnitte zieht sich auch diese Saison wieder als roter Faden durch die Kollektionen.

Viel Spaß beim stöbern & entdecken …

Impressionen: