Trendbarometer für die Frühjahr-/ Sommersaison 2013

Die Freuden des Sommers – Modisch wird die nächste Saison ein spannendes Potpourri aus futuristischen und nostalgischen Einflüssen, hier ein Überblick über die Highlights der Saison:

Die 60er Jahre finden sich in Form von Shift-Kleidern und Minis wieder – allerdings in einer Neuauflage! Hightechmaterialien und – optiken geben dem Retro-Chic einen selbstbewussten Look, der sich nicht all zu ernst nimmt und die eine oder andere ironische Anspielung zulässt.

Der Streifenlook wird diesen Frühjahr/Sommer von Kopf bis Fuß getragen. Es muss aber nicht immer schwarz-weiß sein, wie Dolce & Gabbana und Tommy Hilfiger sehr schön zeigen. Bunte Spielereien sind hier durchaus erlaubt! Wir sind uns einig, dass Blockstreifen in guter Dosis kombiniert sehr schick wirken können – wen das von Kopf bis Fuß getragen etwas zu viel wird, Accessoires wie Schuhe oder Schals geben dem Outfit die nötige Würze, ohne over the top zu wirken.

Der simple Chic – die Marke Jil Sander hat es schon ganz groß vorgemacht – bleibt nach wie vor ein tragendes Thema in der Mode. Der Stil zeichnet sich durch präzise und klare Schnitte aus – bitte keinesfalls an hochwertigen Materialien und durchdachten Designs sparen, denn es dreht sich alles um die Reduktion auf das Wesentliche, Abstriche in der Qualität sieht man direkt. Dieser Tage findet man wunderschöne leichte Blusen mit speziellen Details und raffinierte Kleider, und Blazer die allein durch ihre Machart und den cleanen Look überzeugen.

Die Unschuld vom Lande trägt im Sommer wieder Weiß und zwar All Over. Zugegeben, eine echte Geschmackssache, aber sehr schick, wenn unterschiedliche Materialien und Strukturen kombiniert werden, zum Beispiel mit transparenten Teilen. Um einer Verwechslung mit dem Krankenhauspersonal zu entgehen, bieten sich Accessoires, wie schwarze Schuhe – das schafft spannende Kontraste. Calvin Klein und Gucci haben dem reinen Weißlook mit innovativen Silhouetten unterstrichen, die den Look edel und selbstbewusst wirken lassen. Da Weiß ja so seine Tücken hat, ist eine Mitgliedskarte für die Reinigung allerdings ein sinnvolles Investment.

Nach der dunklen Jahreszeit dürstet es uns wieder nach jeder Menge Farbe. Ob nun in Form von Neon, Pastell oder Hochglanz. Pastellfarben werden diesen Sommer mit Knallfarben kombiniert und kreieren frische, aufregende Looks. Allerdings können Akzente auch durch Statement Pieces geschaffen werden, sei es nun ein Blazer oder ein Armreif.

Eine weitere Augenweide sind in dieser Saison Schwarz-Weiß-Prints, von unmöglich kombiniert bis hin zu stylishen Looks, die dem Outfit ein ordentliches Statement verpassen geht hier fast alles. Unsere Lieblingshighlights: bedruckte Kleider, Tops und leichte Stoffosen – sind trendy und dabei noch richtig alltagstauglich!

Egal was Frau favorisiert, die Auswahl ist in jedem Fall vielseitig.

Kathleen Neumann

Inhaberin

E info@secret-closet.de
T +49 341 26355279
A Waldstraße 21, 04105 Leipzig
W http:// secret-closet.de

Trendbarometer für die Frühjahr-/ Sommersaison 2013

Dienstag, 14. Mai 2013

Themen:

Blog Trends

Stichwörter:

Das könnte Sie auch interessieren:

Werden Sie ein Secret Closet Fan!

Sie finden uns auch bei …